Telekom Vertrag datenvolumen dazubuchen

Compartilhe

Sie können alle enthaltenen Daten in der gesamten EU/EWR plus Schweiz zu inländischen deutschen Tarifen ohne Aufpreis nutzen. Swiss Roaming ist nur für Daten, nicht für Sprache oder SMS. a) Technische Merkmale: Wenn Sie unsere Websites besuchen, zeichnet der Webserver vorübergehend den Domainnamen oder die IP-Adresse Ihres Computers, die vom Client angeforderte Datei (Dateiname und URL), den http-Antwortcode und die Website, von der aus Sie uns besuchen, auf. Die erfassten Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet, insbesondere zum Schutz vor versuchten Angriffen auf unseren Webserver (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Wir verwenden es nicht, um individuelle Nutzerprofile zu erstellen, noch geben wir diese Informationen an Dritte weiter. Es wird spätestens nach 7 Tagen ausgelöschen. Wir behalten uns das Recht vor, anonymisierte Datensätze statistisch zu analysieren. Als Datenverantwortlicher fungiert die Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice oder den Group Data Privacy Officer, Dr.

Claus D. Ulmer, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn, Deutschland datenschutz@telekom.de. Add-On-Daten sind für den Rest der Laufzeit des Basisplans gültig. So aktivieren Sie Textcode auf 55255. An Kooperationspartner, die auf eigene Verantwortung Dienstleistungen für Sie oder in Verbindung mit Ihrem Vertrag mit der Deutschen Telekom erbringen. Dies ist der Fall, wenn Sie mit uns Dienstleistungen von diesen Partnern abschließen oder wenn Sie der Eingemeindung des Partners zustimmen oder wenn wir den Partner auf der Grundlage einer gesetzlichen Genehmigung einbeziehen. Wir verwenden die Remarketing- und Google AdWords-Funktion von Google Inc. (“Google”) auf unseren Websites. Diese Funktion wird über einen Cookie implementiert und dient dazu, Website-Nutzern web-werbung zu präsentieren, die auf ihre Interessen als Teil des Google-Werbenetzwerks zugeschnitten ist.

Benutzer können dann auf diesen Seiten Anzeigen angezeigt werden, die sich auf Inhalte beziehen, auf die Nutzer zuvor auf Websites zugegriffen haben, die die Google Remarketing-Funktion nutzen. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie jedoch die Remarketing-Funktion von Google nicht nutzen möchten, können Sie dies dauerhaft deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen bei www.google.com/settings/ads anpassen. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies für gezielte Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.